ete.a news

Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz

Vom 29. bis 30. Januar 2018 in Berlin

Vortrag: Abgasreinigung hinter Klärschlammverbrennungsanlagen - was funktioniert und was nicht -

Prof. Dr.-Ing Rudi Karpf (ete.a GmbH, Geschäftsführer)

Dipl.-Ing. Andreas Wiedl (ete.a GmbH, Prokurist)

Link-->

16.11.2017
(Quelle: http://marmacservices.com)
(Quelle: http://marmacservices.com)

 

Studie zur Optimierung der Abgasreinigung in einer englischen Anlage

SUEZ UK betreibt am Standort Billingham in Nord-England, eine Müllverwertungsanlage mit drei Verbrennungslinien und eine jährliche Verbrennungskapizität von 390.000 t/a. In 2011 erfolgte die Umrüstung der Abgasreinigungslinien 1 und 2 auf ein trockenes Verfahren mit Kalkhydrat. Seit dieser Zeit läuft der Betrieb beider Anlage nicht zufrieden stellend. In diesem Zuge wurde ete.a GmbH mit der Untersuchung und die Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen beauftragt. 




ete-a · Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltengineering & Beratung mbH
Hofgut Kolnhausen 12 · 35423 Lich · Hessen, Deutschland
Fon: +49 (0)6404.658164 · Fax: +49 (0)6404.658165
info@ete-a.de · http://www.ete-a.de